Reitangst - Angst vorm Reiten - Angstreiter - Hypnose EMDR Brainspotting • Berlin

Praxis für Angst- & Traumatherapie
Praxis für
Angst- & Traumatherapie
Angst- & Traumatherapie
Praxis für
Hypnose - EMDR - Brainspotting
Praxis für Angst- & Traumatherapie
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reitangst - Angst vorm Reiten - Angstreiter

Spezialisierung
Reitangst – Angst vor dem Reiten

Symptome

  • Starke Angespanntheit oder Verspannung
  • Herzklopfen, Übelkeit oder Schwindelgefühle
  • Schweissausbrüche
  • Angstgefühle im Bauch oder Brustbereich
  • Einengung der Gedanken
  • Vermeidungsverhalten und Vermeidungsgedanken
  • Depersonalisation - Gefühl neben sich zu sein/aus seinem Körper auszusteigen
  • Gedanken um mögliche Katastrophen, die eintreten können
  • Kontrollverlustangst

Reitangst kommt gar nicht so selten auch bei Menschen vor, die selber Pferde besitzen. Leider werden Angstreiter in Reitställen häufig stigmatisiert. Ich möchte Ihnen hiermit Mut machen, denn viele Menschen sprechen nicht über ihre Ängste vor dem Reiten, obwohl sie sie haben. Sie befürchten ausgelacht zu werden oder, dass über sie geredet wird.

Menschen, die Angst haben vor dem Reiten, haben entweder ein Trauma beim Reiten erlebt, vielleicht in Form eines Unfalles oder haben einen Reitunfall einer beteiligten Person miterlebt. Auch Situationen, in denen beim Reiten oder auch im Umgang mit Pferden eine Ohnmacht oder ein Kontrollverlust erlebt wurde, können mögliche Auslöser einer Reitangst sein.

Oftmals ist eine Angst vor dem Reiten entstanden, ohne, dass ein Reitunfall oder ähnliches vorangegangen ist. Dieses ist sogar die häufigere Variante der Reitangst.

Dazu muss man wissen, dass das Gehirn frühere Konflikte, die absolut nichts mit Pferden oder dem Reiten zu tun haben müssen, bei einer Überforderung auf eine Phobie schiebt, die Reitangst gehört zu den spezifischen Phobien. Das Gehirn nutzt diese Schutzmöglichkeit, um einen Konflikt oder eine Belastung loszuwerden (Konfliktverschiebung), damit die betroffene Person ihr Leben ohne Probleme fortführen kann. So ist die Behandlung von Phobien eine besondere Kunst. Dies erklärt, warum es ausschließlich mit Hilfe der Arbeit im Unbewussten, möglich ist, Ursachen von Phobien herauszufinden, wenn der Angst kein Trauma zugrunde liegt.

Brainspotting und EMDR helfen bei Reitängsten am effektivsten. Hypnose ist ein sehr gutes Analysewerkzeug, und gut geeignet um kleinere Konflikte zu lösen. Falls schwerwiegende Konflikte oder Traumata die Ursache der Reitangst sind, plädiere ich dafür, spezielle Traumatherapieverfahren wie EMDR und Brainspotting anzuwenden.

Wie kann Hypnose, Brainspotting oder EMDR bei Reitangst helfen? Auf dieser Seite verlinke ich Ihnen gerne ein paar Fallbeispiele zur Behandlung von Angstreitern. Lesen Sie hierzu gerne auch meine Expertise in der Zeitschrift Dressurstudien aus dem Jahr 2013.

Dadurch, dass ich selbst bereits mit 8 Jahren mit dem Reiten anfing und seitdem nicht mehr aufgehört habe, kann ich Sie optimal behandeln. Ich selber hatte unfallbedingte, traumatische Erlebnisse mit Pferden, die mit EMDR vollständig aufgelöst werden konnten. Dadurch, dass ich Pferde selbst angeritten und ausgebildet habe, und auch Reitunterricht gegeben habe (ich bin ausgebildeter Trainer C und Berittführer seit 2005), kenne ich mich nicht nur mit Ängsten aus, sondern kann auch die Aspekte von Reiter und Pferd nachvollziehen und in der Behandlung berücksichtigen und einbeziehen. Ich freue mich darauf, mit Ihnen zu arbeiten.

Hier geht es zu den Fallbeispielen zum Thema Reitangst


Turniercoaching
Einen Schritt weiter - Nutzen Sie die Kraft der Hypnose, wie es die Weltmeister machen - Turniercoaching für Profireiter!



Datenschutz
Verlinkung zu meinem Facebook Profil
Verlinkung zu meinem Linkedin Profil
Verlinkung zu meinem Google + Profil
Logo Siegel vom National Guild of Hypnotists
Gütesiegel für die Teilnahme an der EMDR Ausbildung
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü