Praxis für Angst- und Traumatherapie
Praxis für Angst-
Logo der Praxis für Angst- und Traumatherapie
Hypnose - EMDR - Brainspotting
Hypnose - EMDR - Brainspotting
Praxis für Angst-
Bindungstrauma - Entwicklungstrauma - Schocktrauma
Praxis für Angst- und Traumatherapie
und Traumatherapie
Direkt zum Seiteninhalt
Hypnosetherapie
Verfahren

"Hypnose hilft auch dann, wenn alles andere versagt."
James Braid (Arzt 1795 - 1860)

Die Uressenz der Hypnose ist seit über 6000 Jahren bekannt, sie wurde vielfältig angewandt, denn zur damaligen Zeit gab es nur die Pflanzenheilkunde. Operationen mussten bei vollem Bewusstsein und mit den damals vorhandenen Mitteln durchgeführt werden. Zu dieser Zeit war die Hypnose in den Alltag integriert und konnte zur Schmerzlinderung und zur Behandlung von Krankheiten angewandt werden. So war sie damals unverzichtbar und überlebenswichtig.

Vor mehreren Jahrzehnten wurde die Hypnose boykottiert und es wurden Geschichten erfunden, die den Menschen Angst einflössen sollten. Ziel war, dass Hypnose als „macht- und kraftvolles Werkzeug“ nicht angewandt wird, denn das hätte die Unabhängigkeit der Menschheit vom Gesundheitssystem gefördert!

Wenig bekannt ist noch heute, dass der hypnotische Zustand ein Bewusstseinszustand ist, den jeder Mensch täglich mehrfach erlebt. Gezielt angewandt, ist sie mächtiges Instrument und funktioniert auch dann, wenn alles andere versagt.

Mit Hilfe der Hypnosetherapie ist es möglich, die Entstehungszusammenhänge eines Musters oder eines Problems aufzuspüren, und dieses rückwirkend zu verändern. In Folge nimmt das Unterbewusstsein die veränderte Situation als Realität an. Durch die Lösung der Ursachen von Erkrankungen, mittels hypnotischer Techniken, bleiben Sie dann symptomfrei.
Oft ist dies mit der Hypnosetherapie in sehr wenigen Sitzungen möglich.

Hinweis: Für die Hypnosetherapie ist es nicht erforderlich, dass Sie mir Ihre gesamte Lebensgeschichte offenbaren.


Tür oder Tor zum Unbewussten

Die Hypnose wirkt tiefgreifend und endgültig. Ein angenehmer Nebeneffekt der Hypnosetherapie ist es, dass Thematiken, die mit dem ursächlichen Hauptproblem verwoben sind, sich bei der Behandlung ebenfalls lösen, selbst, wenn sie nicht direkt angesprochen wurden.

Hypnose, ein natürlicher Bewusstseinszustand, in dem Sie alles kontrollieren können, im Kopf hellwach, und körperlich tief entspannt sind. Ich arbeite fast ausschließlich hypnoanalytisch, um eine restlose Auflösung/Integration der auslösendenen Faktoren zu erreichen.

Für eine kostenlose, ausführliche, telefonische Aufklärung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.


Wirkungsweise der Hypnose

Wie wirkt Hypnose?

Während der Hypnose befindet sich der Klient in einem körperlich sehr entspannter Zustand, in dem er sich wohl fühlt und geistig hellwach ist. Ein Zustand hoher Konzentration und Aufnahmefähigkeit, während der Körper sicher in der Entspannung erholen kann.

Auch, wenn Menschen einen Film sehen oder in ein Buch vertieft sind, dann befinden sie sich in diesem Zustand. Das ist die Bewusstseinsveränderung, die während der Hypnose vorliegt. Ein alltäglich mehrfach auftretender Zustand, der absolut nichts mit Bewusstlosigkeit zu tun hat.

Durch die Führung des Therapeuten erhalten die Klienten einen Zugang zu ihrem Unbewussten, während das Bewusstsein selbstverständlich alles überwacht und sich seine eigenen Gedanken über diese Situation macht. In diesem Zustand ist es möglich, Zugang zu vergessenen Ereignissen und Situationen, aber auch Gefühlen zu erhalten. Es ist möglich, direkt mit dem Unbewussten zu kommunizieren, daher erfahren wir Zusammenhänge von heutigen Mustern und Ursachen der Probleme oder Krankheiten. Nach der Analyse ist es machbar, Ursachen rückwirkend zu verändern oder aufzulösen. Die veränderte Ursache nimmt das Unbewusste in Folge als Realität an, so steht der Genesung der Klienten und der dem Erreichen der Symptomfreiheit nichts mehr entgegen.





  • Blockadenlösung
  • Prüfungsvorbereitung
  • Sport-/Wettkampf
  • Leistungssteigerung
  • Lernblockaden lösen
  • Positives Denken
  • Selbstbewusstsein steigern
  • Verstärkung von Fähigkeiten aller Art
  • Schildrüsenerkrankungen
  • Allergien
  • Neurodermitis
  • Migräne
  • Tinnitus
  • Magen-Darm-Problemen
  • Bluthochdruck
  • Rückenschmerzen
  • allgemeine Schmerzen
  • chronische Schmerzen
  • Phantomschmerzen
  • Beschleunigung der Wundheilung
  • Wundschmerztherapie

Bei welchen Beschwerden hilft Hypnose?


  • Schlafstörungen
  • Ängste
  • Depressive Verstimmungen
  • Alpträume
  • Stress - Anspannung
  • Innere Unruhe
  • Stimmungsschwankungen
  • Selbstwertproblemen
  • Eifersucht
  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Entscheidungsunfähigkeit
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Motivationsverlust
  • Redehemmungen
  • Leistungsverlust
  • Energieverlust
  • Schüchternheit
  • Prüfungsangst
  • Lampenfieber
  • Zahnarztangst
  • Flugangst


Zurück zum Seiteninhalt