Bei welchen Beschwerden hilft EMDR? - Hypnose EMDR Brainspotting • Berlin

Praxis für Angst- & Traumatherapie
Praxis für
Angst- & Traumatherapie
Angst- & Traumatherapie
Praxis für
Hypnose - EMDR - Brainspotting
Praxis für Angst- & Traumatherapie
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bei welchen Beschwerden hilft EMDR?

Verfahren


EMDR im Einsatz - Anwendungsbereiche

Bei welchen Beschwerden hilft EMDR?


EMDR gilt als gründliche und zuverlässige Traumatherapie. Durch ihre Fähigkeit, starke Veränderungen herbeizuführen, wird EMDR mittlerweile erfolgreich für viele weitere Beschwerden eingesetzt, bei denen EMDR hilft. In meiner Praxis habe ich mit dem Verfahren EMDR in folgenden Bereichen gute Erfolge erzielt. EMDR ist wissenschaftlich erwiesen und hilft bei folgenden Beschwerden


  • Ängste/Phobien (Zahnarztangst, Höhenangst u. a.)
  • Einzeltraumatisierung
  • Verkehrsunfälle
  • Überfälle
  • Reitunfälle
  • Traumatisierungen durch Lehrer
  • Erhalt einer Krebsdiagnose
  • Einzel- und Komplextraumatisierungen aus der Kindheit - durch Eltern, Geschwister u. a.
  • Mobbing
  • Selbstwerteinbruch
  • Komplextraumatisierung - Kriegsopfer, Gefangene, Folterungen, Mißbrauch u. a.
  • Trauer - Verlust von einer nahestehenden Person, Verlust eines geliebten Tieres u. a.
  • Schmerzbehandlung - chronische Schmerzen, Rückenschmerzen und alle anderen Arten von Schmerzen
  • Sucht - Internetsucht, Rauchen, Essstörungen, Spielsucht, u. a.
  • Verhaltensänderungen - destruktive immer wieder kehrende Muster, Verhaltensweisen
  • Psychosomatik - Neurodermitis, Multiple Sklerose, Colitis, Asthma, Magenbeschwerden, u. a.
  • Allergien - Heuschnupfen, Lebensmittelallergien, Tierhaarallergien u. a.



Datenschutz
Verlinkung zu meinem Facebook Profil
Verlinkung zu meinem Linkedin Profil
Verlinkung zu meinem Google + Profil
Logo Siegel vom National Guild of Hypnotists
Gütesiegel für die Teilnahme an der EMDR Ausbildung
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü